Klavierunterricht...

... für Kinder im Vorschulalter (ab 4 Jahren)

Ein spielerischer Ansatz, der das klangliche Erlebnis in den Mittelpunkt stellt, ermöglicht es schon Kindern im Vorschulalter ab 4 Jahren mit dem Klavierunterricht zu beginnen.
Das Erlernen einfacher Kinderlieder nach Gehör durch gemeinsames Singen sowie Vor- und Nachspielen knüpft an den Liedschatz an, den jedes Kind aus der Familie oder dem Kindergarten mitbringt.
Weitere Elemente wie Improvisation und Bewegungsspiele verbinden sich mit dem Liedspiel zu einem ganzheitlichen Musikerlebnis.

... für (Schul-)Kinder und Jugendliche

Im weiteren Unterricht werden durch Lieder und Spielstücke aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen Repertoire und Kenntnisse ständig erweitert.
Ein wichtiger Bestandteil ist auch das gemeinsame Musizieren, sei es im vierhändigen Spiel am Klavier oder im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten.
Auf Wunsch können fortgeschrittene Jugendliche auch gezielt auf die Aufnahmeprüfung für ein späteres Musikstudium vorbereitet werden.

... für Erwachsene

Auch wenn sich das Unterrichtsangebot von pianino in erster Linie an Kinder richtet, steht es natürlich auch allen Erwachsenen offen.
Immer häufiger gibt es Menschen, die sich erst als Erwachsene entschließen, Klavierspielen zu lernen und sich damit möglicherweise einen schon lange gehegten (Kindheits-)Traum erfüllen. Auch wenn keinerlei musikalische Vorerfahrungen vorhanden sind, sollte einem solchen Entschluss nichts im Wege stehen.
Und auch die Zahl der erwachsenen Wieder-EinsteigerInnen nimmt stetig zu. Gemeinsam lässt sich hier anknüpfen an einen vielleicht schon viele Jahre zurückliegenden Klavierunterricht, um fast vergessene Kenntnisse und verlorengegangene Fähigkeiten wieder aufzufrischen.

Unterrichtsformen...

Der Unterricht bei pianino findet entweder als Einzelunterricht oder als Gruppenunterricht in kleinen 2er-Gruppen statt.

... für Kinder im Vorschulalter (ab 4 Jahren)

Gerade im Vorschulalter ist der Gruppenunterricht in 2er-Gruppen eine sehr lebendige und natürliche Form für AnfängerInnen am Klavier, in der das Lernen mit viel Spaß verbunden ist.
Aber auch Einzelunterricht ist in dieser Altersgruppe möglich und kann – je nach Temperament des Kindes – sehr sinnvoll sein.

... für (Schul-)Kinder und Jugendliche

Je nach Situation und Bedarf ist auch für ältere Kinder und Jugendliche sowohl Unterricht in 2er-Gruppen als auch Einzelunterricht sinnvoll und möglich. Häufig ist mit zunehmendem Alter und mit wachsenden Kenntnissen der Einzelunterricht die geeignetere Variante.
Der Unterricht für Kinder jeder Altersstufe sowie für Jugendliche findet immer zu einem fest vereinbarten, regelmäßigen Termin wöchentlich statt (außer innerhalb der hessischen Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen).

... für Erwachsene

Der Klavierunterricht für Erwachsene findet in der Regel als Einzelunterricht statt. Erwachsene haben die Wahl, ob sie zu einem fest vereinbarten, regelmäßigen Termin wöchentlich zum Unterricht kommen möchten oder ob sie die Variante des 10er- Tickets bevorzugen, mit der 10 Unterrichtseinheiten im voraus bezahlt werden, um dann die einzelnen Termine frei zu vereinbaren.
Auch eine Einzelstunden-Vereinbarung ist möglich, bei der nur ein einzelner Termin verabredet wird, der dann am Ende der jeweiligen Unterrichtsstunde bezahlt wird.